Sozialpädagogische*r Assistent*in werden – Ausbildung und Arbeit verbinden

Neue Ausbildungsform an der BBS Rinteln

Das Angebot der sozialpädagogischen Bildungsgänge an unserer BBS Rinteln wächst weiter:

 Foto Aktuelles

Diese neuen Bildungsgänge unterstützen Sie dabei, die Balance zu halten und Ihre Ziele zu erreichen.

Ab dem Schuljahr 2021/2022 haben Interessierte die Möglichkeit, an der BBS Rinteln die Ausbildung zur/zum staatlich geprüften Sozialpädagogischen Assistent*in auch tätigkeitsbegleitend zu erlangen. Neben dem Angebot, die Ausbildung in zwei Jahren (mit dem Realschulabschluss) oder in einem Jahr (als Quereinstieg) zu durchlaufen, kann durch die tätigkeitsbegleitende Ausbildung z. B. die Vereinbarkeit von Familie und Beruf noch besser organisiert werden. Gerade für Schülerinnen und Schüler, die sich aufgrund ihrer individuellen Lebenssituation nicht leisten können, ein oder zwei Jahre kein Geld zu verdienen und „nur“ in die Schule zu gehen, ist dieses Angebot sehr attraktiv.

Somit kann die vollständige sozialpädagogische Berufsausbildung an den BBS Rinteln neben Ihrer Arbeit in einer Tageseinrichtung erfolgen. Denn bereits seit diesem Schuljahr kann die Fachschule für Sozialpädagogik, in der angehende Erzieher*innen ausgebildet werden, in einer Teilzeitform (Dauer: drei Jahre) besucht werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie gerne auf den Seiten der Berufsfachschule oder der Fachschule für Sozialpädagogik vorbei. Natürlich können Sie sich auch gerne an Ihre Ansprechpartner*innen des Fachbereiches für Sozialpädagogik wenden. Wir helfen Ihnen gerne auf Ihrem Weg und freuen uns auf Sie!

Bis bald
Ihr Team des Fachbereichs Sozialpädagogik