Verfahrensmechaniker(in) Glastechnik

Aufnahmevoraussetzungen

Ausbildungsvertrag

 

Ausbildungsziel

Verfahrensmechaniker(innen) Glastechnik bedienen, überwachen und steuern die Maschinen und Anlagen der Glasproduktion. Vorgegebene Produktionsbedingungen müssen durch Messen, Prüfen, Einrichten und Justieren eingehalten werden. Dazu sind Kenntnisse der Steuerungs- und Regelungstechnik erforderlich. Wichtige Tätigkeiten bestehen im Einrichten von Maschinen, der Bewertung von Glasprodukten, sowie im Durchführen kleinerer Reparaturen.

 

Hinweise zur Organisation

Der Unterricht findet an einem bzw. zwei (1.Ausbildungsjahr) Wochentagen statt. Er wird montags bis freitags in der Zeit zwischen 7:50 und 15:35Uhr erteilt.

 
Downloads