Förderverein der BBS Rinteln e.V.

Am 9. Oktober 2014 fand die Mitgliederversammlung des Fördevereins der BBS Rinteln statt. 

Die Tagesordnung finden Sie weiter unten, den Mitgliedern wurde sie zugesandt. Der Tagesordnungspunkt 8 ergab eine Bestätigung der bisherigen Vorstandsmitglieder im Amt.

vorstand 2014

vl. Martin Wrede (Beisitzer), Thomas Fiedler (Kassenwart), Fritz Pape (1. Vorsitzender), Erwin Tatge (2. Vorstitzender), Carl Cordemann (Schriftführer)

Die Zielsetzung dieses Vereins ist die Unterstützung der BBS Rinteln. Es geht darum, in Einzelfällen Schülerinnen oder Schülern einen Zuschuss zu Klassenfahrten zu gewähren, Überbrückungen zu leisten, wenn Zahlungen von Behörden wie der Agentur für Arbeit, dem Job-Center oder BAföG bearbeitungsbedingt später ausgezahlt werden können. Außerdem ist es endlich möglich, Lehrkräfte von dem Erfordernis des Geldeinnehmens zu Klassenfahrten zu befreien, da es oft um Beträge von über 200 Euro je Person geht. 

Wichtiger aber wird die Sponsorenschaft für Zertifikatsangebote. Die Schülerinnen und Schüler der Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft nehmen in diesem Jahr zur dritten Mal das Zertifizierungsangebot des Europäischen Computerführerscheins Xpert wahr. Sie erhalten allgemein anerkannte Bescheinigungen, die das Vorliegen definierte Kenntnisse belegen. Von den insgesamt knapp 65 € je Person will der Förderverein 25 € durch Sponsorenschaft sichern, die übrigen 40 € bringen die Schülerinnen und Schüler auf. Wir haben im abgelaufenen Jahr verschiedene Spendenzusagen von Schaumburger Unternehmen erhalten, hoffen aber auf weitere Übernahmen von Patenschaft, damit dieses Angebot stabil angeboten und wahrgenommen werden kann. Darüber hinaus besteht natürlich auch ein starkes schulisches Interesse, die Beruflichen Gymnasien mit einzubeziehen. Dies erhöht aber die benötigten Sponsorengelder (wegen der größeren Schülerzahlen dort um über 120%) und der Verein kann es im Augenblick nicht sicherstellen, einen solchen Finanzbedarf über eine mittlere Frist zu bedienen. 

Weiterhin ermöglicht der Verein das Erstellen von Rechnungen für schulische Leistungen außerhalb der normalen Angebote. Der Verkauf von Produkten aus der Werkstätten oder die Dienstleistungen für unsere Partner können so abgerechnet, Spendenbescheinigungen für schulische Aktivitäten (Sammlungsaktionen und soziales Engagement von Klassen) steuerlich wirksam ausgestellt werden. 

Und natürlich wird auch dieses Jahrbuch vorfinanziert, über die Mitgliedsexemplare und, wenn das der Vorstand so beschließt, über zusätzliche Mittel mitfinanziert, über die Verkaufseinnahmen abgerechnet und schließlich mit dem Restbetrag der Schule in Rechnung gestellt. 

Wir freuen uns, dass im vergangenen Jahr einige neue Mitglieder aus dem Bereich der Schaumburger Wirtschaft dem Verein beigetreten sind, hier aber wünschen wir uns eine noch größere Aktivität und Entscheidungsfreude. Mit dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft als erstem Vorsitzenden und dem Leiter der Geschäftsstelle der IHK Hannover in Stadthagen, Herrn Wrede, haben die Industrie-, Handels- und Handwerksbetriebe dieser Region eine wichtige Präsenz in diesem Verein. 

Von 50 bis 80 Jahresbuchungen vor Jahren wuchs die Zahl im vergangenen Jahr auf über 250 Buchungen an. Allein diese Steigerung zeigt die enge Verzahnung mit der Schule. Dennoch bleibt der Aufruf:

WERDEN SIE MITGLIED –es lohnt sich für Sie - und für die BBS Rinteln und das ist… siehe oben

 
 
Downloads